Bioresonanz

Der menschliche und auch der tierische Körper strahlen unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen ab. Das heißt: Alle Zellen, Gewebe, Bakterien, Viren, Parasiten usw. haben ihre eigene Schwingung, die sich wie eine Frequenz ablesen lässt. Im Duden steht hierzu, dass Resonanz das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper ist. 

Wie funktioniert Bioresonanz?

Ein Körper kann also einen anderen Körper mit Schwingungen verändern. Genau das macht die Bioresonanz. Durch positive Schwingungen können krankmachende Schwingungen mit der Bioresonanztherapie behandelt werden. Bioresonanz ist ein Aktivieren der körpereigenen Regulations- und Reaktionskräfte. Die eigenen Schwingungen werden wieder ins Gleichgewicht gebracht. 

Jede Krankheit, jedes Unwohlsein schwingt auf einer Frequenz. Ähnlich wie beim Ultraschall hat jedes Organ ein eigenes Frequenzmuster. In der Bioresonanz werden die Frequenzen analysiert und ausgewertet. So können Fehlinformationen des Körpers (Fehlfrequenzen) reguliert, invertiert und potenziert werden. 

Der Begriff "Energie"

Energie ist die Fähigkeit eines Stoffes, Körpers oder Systems, Arbeiten zu verrichten. 

Energie ist eine mit Nachdruck, Entschiedenheit und Ausdauer eingesetzte Kraft, um etwas durchzusetzen, eine starke körperliche und geistige Spannkraft, Tatkraft. Alles ist also letztlich Energie und damit Schwingung.


Wieso mit Bioresonanz behandeln?

Durch Schwingungen lässt sich der Körper anregen. Man hilft ihm, seine eigenen richtigen Schwingungen wiederzufinden. Die Fehlinformationen werden

  • invertiert: umgekehrt, umgestellt, z.B. Allergie oder Hautausschlag umkehren usw.
  • potenziert: verstärkt, erhöht, gesteigert, z.B. Magen-Darm stärken, Nervenstärke steigern, Sehkraft verstärken usw.
  • neutralisiert: eine Wirkung durch etwas anderes aufheben, z.B. die Bronchien neutralisieren, damit der Husten verschwindet, plötzliche Launen neutralisieren usw. 

Das Bioresonanzgerät

verfügt über viele verschiedene Möglichkeiten, einen Therapieplan auszuarbeiten. Wie schon erwähnt, ist alles Energie und somit Schwingung, auch Homöopathie, Schüßler-Salze, Nosoden, Spagyrik, Bach-Blüten, Heilpilze usw. Selbst im Rahmen der Medikation durch den Arzt ist jeder einzelne Wirkstoff ein Energieträger. 

Mit der Bioresonanz kann man anhand der persönlichen Daten des Patienten (Tieres) verschiedene Mittel durchlaufen und jede Energie, die das Tier braucht, abspeichern. Die gesammelten Daten lassen sich dann z.B. auf Nahrungsergänzungsmittel (Globuli) schwingen. Und das funktioniert, weil jede Energie eine Schwingung ist. 

Die Bioresonanz dient ähnlich einer Labor Untersuchung als Diagnostikhilfe und als Therapie

  • jeder lebende Organismus besteht aus Zellen
  • Zellen sind lebendig
  • Lebendig heißt Bewegung
  • Bewegung ist Schwingung
  • Schwingung ist Energie

Du möchtest mehr über Bioresonanz für dein Tier erfahren, dann schreib uns eine Nachricht und wir melden uns umgehend bei dir Mobil: 01522-3829735

KONTAKT

Therapie und Training

Martina Freund

Grafingerstr. 5

85617 Assling

Germany

Fon: 01522-3829735

info@mf-therapiepartner.de

www.mf-therapieundtraining.de

INFO

Folge uns auch auf 

Facebook:

Martina Freund

Instagram:

martinafreund3

Bilder von:

MF-Bildarbeit.de

Annette Kraft

Termin

Schreibt uns eine Nachricht damit wir einen Termin vereinbaren können.