NEUROBALANCE

 

Das Gehirn ist der Zentralcomputer, der jeden Aspekt des Körpers kontrolliert und steuert. Die sogenannte Reizbarkeit ist ein charakteristisches Zeichen für den lebenden Organismus, wobei die Reizleitung und Reizbeantwortung das Nervensystem übernimmt. 

Modern, ganzheitlich und absolut körperverträglich. Weites Anwendungsspektrum, wohltunende Anwendung und theoretisch zeitlich unbegrenzt einsetzbar. .......

 

 

PHYSIOTHERAPIE

 

Das Ziel einer physiotherapeutischen Behandlung bei Pferden ist die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers, um zum Beispiel Verspannungen, Rücken- oder Gelenkbeschwerden zu lindern. 

Sie eignet sich für alle Pferde als präventive Maßnahme sichert sie die Leistungsfähigkeit des gesunden Tieres, bei aktiven Beschwerden kann sie die tierärztliche Behandlung sinnvoll ergänzen. .......

REHA-TRAINING

Pferde sind verschieden - das Training muss sich individuell nach dem Pferd richten. Die Trainingsplanung sollte individuell auf Pferd und Reiter zugeschnitten sein und hängt vom Ausgangsbefund ab: Was kann das Pferd, was kann es noch nicht oder was nicht mehr? Passt das Equipment? Was kann der Reiter und was ist er bereit zu leisten? Hat er realistische Ziele mit dem Pferd?.......

FÜTTERUNG

Wenn Pferde erkranken, muss man sich unweigerlich die Frage stellen, welche Rolle die Ernährung an einer Erkrankung haben kann. Schlussendlich trägt jeder Pferdebesitzer die Verantwortung zur Gesunderhaltung seines Vierbeiners selbst. Es gibt jedoch nicht viele Situationen die frustrierender sind. als ein gescheiterter manueller Therapieansatz, der nicht aufgrund der Therapie scheitert, sondern am schlechten Ernährungszustand des Pferds, aufgrund unerkannter  Erkrankungen des Verdauungstraktes. ......

HOMÖOPATHIE

Die Homöopathie verfolgt das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zur Heilung zu mobilisieren. 

Das Grundprinzip = Similiregel = Similia similibus curentur = Ähnliches kann durch Ähnliches geheilt werden. 

Hierbei zeigt sich schon, dass es in der Homöopathie nicht EIN Mittel für eine Erkrankung gibt.......

SHOP

Vorteil: optimale Basisanwendung bei Fehl- oder Mangelfunktionen des Organismus und zur allgemeinen Wiederherstellung des ursprünglichen Leistungspotenzials. Weites Anwendungsspektrum, wohltuende Anwendung und theoretisch zeitlich unbegrenzt einsetzbar. 

SWIT sendet elektromagnetische Signale in die nächste Nähe des Körpers, damit sich das Nervensystem synchronisieren und sich auf seine ursprünglichen Basiswerte einstellen kann. Sicher und nicht-invasiv. Dies ist aufgrund ständig steigenden Vorschriften im Leistungssport besonders wichtig. 

FAQ

PARTNER